Hilfe leisten, Hoffnung geben

"Grüne Damen" kümmern sich um Patientenwohl

Ein Krankenhausaufenthalt stellt Menschen vor besondere Herausforderungen. Die Sana Kliniken Stuttgart haben daher einen Besuchsdienst eingerichtet: die so genannten “Grünen Damen“, weil ihre Kleidung grün ist. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Organisation der Evangelischen und Ökumenischen Krankenhaus- und Altenheim-Hilfe e.V. (EKH) kümmern sich seit über 25 Jahren um das Wohl der Patienten.

Sie haben Zeit für Besuche und persönliche Gespräche und unterstützen die Kranken beim Erledigen persönlicher Angelegenheiten. Dazu zählen zum Beispiel kleinere Dienste wie das Aufladen der Telefonkarte, Einkäufe im Kiosk, das Ausleihen eines Buches in der Bibliothek, Hilfe beim Essen oder die Begleitung zu Untersuchungen.

In den Sana Kliniken Stuttgart sind derzeit mehr als 45 “Grüne Damen“ im Einsatz.