Schlafmedizinisches Zentrum mit Schlaflabor

Untersuchungsablauf

Wir dürfen Sie am Aufnahmetag zwischen 18:30 und 19:30 Uhr bei uns im Schlaflabor begrüßen.

Wir möchten Sie bitten sich pünktlich zur Ihnen mitgeteilten Uhrzeit im Schlafzentrum einzufinden und sich beim Empfang anzumelden.

Nach der Registrierung Ihrer Daten werden Ihnen unsere Fachkräfte Ihr Zimmer zeigen, die technische Ausstattung erläutern, den Ablauf der Schlafuntersuchung erklären und mit Ihnen den Zeitpunkt der Verkabelung festlegen.

Sollten sich Wartezeiten ergeben bis das medizinisch-technische Personal die Elektroden anlegt, können Sie zwischenzeitlich lesen, fernsehen oder einfach nur entspannen.

Falls Sie etwas an den Kabeln zu sehr stört, teilen Sie es bitte unserem Nachtdienst mit, ebenso wenn an den räumlichen Bedingungen etwas nicht stimmt (zu warm/zu kalt).

Während der Nacht können Sie ganz normale Nachtwäsche tragen.

06:00 Uhr

Am nächsten Morgen müssen wir Sie aus Gründen der Schlafauswertung gegen 06:00 Uhr wecken.

Bitte informieren Sie am Vorabend unser Personal, falls Sie früher aufstehen möchten bzw. am nächsten Tag einen wichtigen Termin haben oder z. B. um eine bestimmte Uhrzeit bei der Arbeit sein müssen. Sie werden dann rechtzeitig geweckt.

08:00 Uhr

Gegen 08:00 Uhr steht für Sie in unserem Aufenthaltsraum ein Frühstück bereit.

Zwischen 08:30 und 9:30 Uhr

Zwischen 08:30 und 9:30 Uhr werden Sie vom Arzt besucht, der sich nach Ihrem Eindruck von der Nacht erkundigt und bereits über die ersten Ergebnisse der Nachtauswertung informiert. Je nach Befund wird dann gemeinsam mit Ihnen die zweite Nacht geplant.

Sollte sich aufgrund Ihres Befundes noch die Notwendigkeit einer zweiten Nacht ergeben, können Sie tagsüber das Schlafzentrum verlassen und Ihren alltäglichen Aktivitäten nachgehen.

Wird die Untersuchung bei Ihnen ambulant durchgeführt, können Sie bei uns gegen geringe Gebühr ein Mittag- bzw. Abendessen einnehmen.

Während Ihres Aufenthalts in unserem Schlaflabor sollen Sie die bestmögliche Behandlung erfahren. Zögern Sie deshalb bitte nicht, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzusprechen, wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben.

Bitte beachten Sie:

  • Am Tag Ihres Termins im Schlaflabor sollten Sie ab 14:00 Uhr auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Tee oder Cola verzichten und tagsüber nicht schlafen.
  • Sie sollten zudem mit frisch gewaschenen und trockenen Haaren ins Schlaflabor kommen und an diesem Tag weder Haarspray, -öl- oder -gel benutzen. Bei starkem Bartwuchs erleichtert uns eine Rasur das Anlegen der Elektroden. Bitte cremen Sie sich aber an diesem Abend nicht ein.
  • Bitte vergessen Sie nicht, Ihren aktuellen Medikamentenbedarf mitzubringen.