Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen

Miteinander Reden hilft!

Der Kontakt zu Selbsthilfegruppen ist uns ein großes Anliegen. Durch eine aktive Zusammen-
arbeit von Krankenhaus und Selbsthilfegruppen kann eine optimale Versorgung und Information der Patienten sichergestellt werden: insbesondere im Hinblick auf Nachsorge und Erhalt bzw. Verbesserung der Lebensqualität bei chronischen oder schweren Erkrankungen.

Darüber hinaus bieten Selbsthilfegruppen den Austausch mit Gleichbetroffenen und geben emotional Rückhalt. Sie bieten Hilfe bei der Krankheitsbewältigung und gegenseitige Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen. Die Funktion der Selbsthilfe kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.

  • Selbsthilfegruppe Lungenkrebs
    jeden ersten Dienstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr:
    Abwechselnd im Krankenhaus vom Roten Kreuz Bad Cannstatt
    Badstr. 39, 70372 Stuttgart (kleiner Sitzungssaal, 1. Etage)
    oder: in der Klinik Schillerhöhe
    Solitudestr. 18, 70839 Stuttgart-Gerlingen (Konferenzraum)
    Ansprechpartnerin: Monika Voigt
    Tel.: 0163 2337559 ab 18:00 Uhr
    E-Mail: monika.voigt1@web.de
    Web: www.selbsthilfe-lungenkrebs.de
  • Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. Gruppe Fellbach:
    Selbsthilfegruppe Atemwegserkrankungen und Selbsthilfegruppe Schlafapnoe
    Franziskusheim, Kath. Gemeindezentrum, Tainerstr. 10, 70734 Fellbach
    Ansprechparter: Dieter Kruse
    Tel.: 0711 5109294
    E-Mail: dkr28@t-online.de
    Web: www.patientenliga-atemwegserkrankungen.de
  • Deutsche Atemwegsliga e.V.
    Web: www.atemwegsliga.de
  • Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
    Web: www.bundesverband-selbsthilfe-lungenkrebs.de