Gut zu wissen

Auf der Station

Am Tag der stationären Aufnahme werden Sie direkt auf Ihrer Station von unseren Ärzten und unserem Pflegepersonal in Empfang genommen.

Wir begleiten Sie auf Ihr Zimmer und machen Sie mit dem weiteren Aufenthalt vertraut. Die Pflege führt mit Ihnen ein Aufnahmegespräch, um in Ruhe alle notwendigen Informationen und persönlichen Wünsche aufzunehmen.

Im Anschluss kommt Ihr behandelnder Arzt zu einem ärztlichen Aufnahmegespräch zu Ihnen, in welchem auch Zeit für Ihre Fragen, Bedenken und Unklarheiten zur bevorstehenden   Behandlung bleibt. Erste diagnostische und therapeutische Maßnahmen werden gegebenenfalls in die Wege geleitet.

Auf allen Stationen befinden sich angenehm gestaltete Aufenthaltsräume zum Verweilen.

Tagesablauf

24 Stunden am Tag werden Sie rund um die Uhr von unseren Ärzten und Pflegemitarbeitern umsorgt.

Am Morgen werden Sie von unserem Pflegepersonal geweckt. Wir beginnen dann mit allgemeinen und für Sie individuell geplanten pflegerischen Aktivitäten wie Betten machen, Waschen und Kontrollen von Blutdruck, Puls, Temperatur, Urinmenge etc. Auch die Morgenmedikation bekommen Sie ans Bett gebracht.

Gegen 07:30 / 08:00 Uhr ist es Zeit für Ihr Frühstück.

Während der ärztlichen Visite haben Sie Gelegenheit, mit den Ärzten über offene Fragen und Unklarheiten Ihrerseits zu sprechen.

Im Laufe des Vormittages besuchen Sie unsere Menü-Assistentinnen, um Ihre Menüwünsche entgegen zu nehmen. Sofern vom Arzt keine Diät verordnet ist, können Sie jeden Tag ein Menü aus unserem Wochenspeiseplan nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Den Wochenspeiseplan finden Sie zudem im Infokästchen auf ihrem Zimmer finden.

Gegen 12:00 Uhr wird das Mittagessen serviert.

Ab 17:00 Uhr wird Ihr Abendessen gebracht.

Während des gesamten Tages stellen wir zudem Getränke wie Kaffee, Tee und Mineralwasser im Flur auf Ihrer Station für Sie bereit.

Im Laufe des Tages erfolgen Untersuchungen, ggf. Krankengymnastik sowie individuell für Sie geplante Pflege. Die Zeiten für Untersuchungen und Krankengymnastik bekommen Sie täglich von uns mitgeteilt.

Wir möchten Sie darum bitten, darauf zu achten, dass Sie zu den ärztlichen Visiten und Behandlungszeiten sowie zu den Mahlzeiten auf Ihrem Zimmer sind.

Ansonsten sind Sie herzlich eingeladen, unsere Serviceangebote zu nutzen. Empfangen Sie Besuch oder wagen Sie, wenn es Ihr Gesundheitszustand erlaubt, einen kleinen Spaziergang – im Sommer auch gerne im Patientengarten.

Der Krankenhausalltag ist anstrengend, verbringen Sie daher einen ruhigen Abend und erholen Sie sich im Schlaf, um Ihren Genesungsprozess positiv voranzutreiben.

Während der gesamten Nacht werden Sie von unserem Pflegepersonal versorgt. Neben Kontrollgängen sind die Pflegemitarbeiter jederzeit über die Rufanlage an Ihrem Bett erreichbar.